Das Thema Self Storage erfreut sich einer wachsenden Popularität, da es einfach und komfortabel ist. Doch was ist Selfstorage überhaupt und was sind die Vorteile? In unserem Blogartikel geben wir Ihnen einige wertvolle Tipps und Informationen zur Selbstlagerung an die Hand.

Warum Selfstorage eine gute Idee ist

Frei übersetzt bedeutet Self Storage so viel wie selber lagern. Aufgrund verschiedener Lebenssituationen, aber auch durch unser heutiges Konsumverhalten, besitzen wir oft mehr Dinge, als wir in den eigenen vier Wänden verstauen können. Zusätzlich verändert sich unsere Gesellschaft dahingehend, dass wir mobiler werden. Aus diesem Grund kann und will man nicht immer alles mitnehmen und man braucht in diesem Fall eine temporäre Zwischenlagerung. Vor allem bei befristeten Arbeitsverträgen mit Wohnortswechsel oder längeren Aufenthalten im Ausland, bietet sich das Selbstlagern als ideale Lösung.

Mit Self Storage ist die selbständige Einlagerung von Privat- oder Firmeneigentum in angemieteten Lageräumen gemeint. Folglich sind solche Lagerräume in grossen Hallen oder Komplexen und werden professionell von Firmen betrieben.

Vorteile von Self Storage

Das Angebot des Zwischenlagerns ist sowohl für private sowie für gewerbliche Kunden von Vorteil. Besonders relevant ist der dazugewonnene Platz auch für neue Start-Up Firmen. Denn diese verfügen häufig noch nicht über die finanziellen Mittel für ein eigenes Lager. Selftstorage bietet daher den Vorteil, dass Sie zu dem Zeitpunkt auf Ihre Hab und Gut zugreifen können. Der Self-Storage Service von SwissTransport bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Klimatisiert und gut isoliert
  • Täglicher Zugriff
  • Flexible Stauräume und Lagerflächen
  • Alarmgeschützt und videoüberwacht 
  • Gute Anbindung und stadtnahe Lage
  • unkomplizierte Anmietung
  • verfügbares Verpackungsmaterial im Shop
  • Spezialangebote für Möbeltransport & Umzugshilfe

Explizit für Firmen, die bereits länger am Markt sind und viele Akten und Geschäftspapiere besitzen, ist Selfstorage eine bewährte Option. Denn oft müssen wegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht Akten für mehrere Jahre aufbewahrt werden. Das erfordert sehr viel Stauraum. Aus diesem Grund bietet sich die Alternative „Self Storage“ an.

Wie funktioniert Selfstorage?

Selfstorage funktioniert ganz einfach. Sie können eine oder mehrere Lagerboxen mieten, von denen sich die meisten in einem größeren Warenlager befinden. Das Prinzip des Einlagern läuft im Grunde nach folgendem Muster ab.

  1. Sie suchen in Google nach einem Selfstorage-Standort in Ihrer Nähe
  2. Sie nehmen Kontakt mit dem Anbieter auf
  3. Sie wählen die für Sie passende Lagerbox aus
  4. Sie bezahlen die Box entweder vorab oder schließen einen Monatsvertrag ab
  5. vor Ort erhalten Sie einen PIN oder einen Schlüssel für den Standort, um auf Ihre Lagerbox zuzugreifen
  6. bei Ihrer Lagerbox angekommen können Sie Ihre Gegenstände einlagern und sicher verschließen

Jetzt lagern bei SwissTransport!

SwissTransport in nicht nur ein Experte für Ihren Umzug, sondern auch ein zuverlässiger Partner in Sachen Selfstorage. Unsere Hallen sind nach strengen Zutrittskontrollen begehbar und mit den modernsten Alarmanlagen ausgestattet. Ihr Hab und Gut ist für uns sehr wichtig, denn wir wissen, dass Gegenstände nicht nur einen finanziellen, sondern auch einen emotionalen Wert besitzen. Zudem bieten wir Ihnen folgende Zusatzdienste an:

Kontaktieren Sie uns jetzt für ein persönliches Gespräch und lassen Sie sich sofort ein unverbindliches Angebot machen!

Scroll Up