Wer in eine kleinere Wohnung ziehen muss hat bei seiner Umzugsplanung einen wichtigen Punkt zu berücksichtigen. Wohin mit den Möbeln, die nicht in das neue Zuhause passen? Weil eine Entsorgung nicht in Frage kommt. Also müssen die überflüssigen Gegenstände eingelagert werden.

Damit die Möbel die Zeit des Lagerns heil überstehen, gibt es folgende Kriterien zu beachten:

  • Trockenheit und Sauberkeit der Lagerräume hat oberste Priorität
  • Falls Sie unsicher wegen der Raumfeuchte sind, dann schauen Sie zu den Decken und Wänden, ob dort Stockflecken zu sehen sind. Wenn ja, dann dort bitte nicht lagern.
  • Noch ein Aspekt ist eine Kühlung bzw. Heizung der Lagerfläche
  • Und die Erreichbarkeit des Lagers ist auch wichtig. Kann man bis zur Tür fahren? Lassen sich sperrige Gegenstände leicht hinein transportieren?
  • Besonders relevant ist die Sicherheit des Lagerraumes. Wie sehen die Verschlusstechniken aus und gibt es noch weitere Schutzvorrichtungen wie Kameraüberwachung und Sicherheitspersonal?

Möbel einlagern – wo?

Aufgrund verschiedener Tatsachen müssen Sie Ihre Möbel vorrübergehend woanders deponieren. Als erste Anlaufstelle steht häufig das Elternhaus oder der grosse Speicher von Bekannten an. Das ist eine gute Alternative. Jedoch ist hier unbedingt die Lagerdauer abzuklären.

Die einfachste Lösung bietet oft ein professionelles Umzugsunternehmen.  So wie wir von SwissTransport es tun. Denn wir organisieren nicht nur Umzüge, sondern bieten auch unsere Lagerkapazitäten an. Egal ob es sich um Ihre Möbel, Umzugskartons oder sperriges Gut handelt.

Bei uns können Sie sicher und trocken Ihr Eigentum einlagern. Gleich ob Sie sich davon nicht trennen können oder die Gegenstände nur saisonal benötigen, wie Gartenmöbel, Sie aber keinen Stauplatz haben. Wir lagern alles ein, wofür Ihnen kurz- oder langfristig der Platz fehlt. Vor allem gehen wir individuell auf Ihre Wünsche und Nöte ein. Es gibt keine Mindestlagerfläche oder Mindestmietzeit. Sollten Sie nachträglich noch mehr Platz benötigen, dann finden wir auch da eine Lösung.