Vielleicht wussten Sie es nicht, aber ein Umzug zählt zu den zehn grössten Stressauslösern! Deshalb ist es ratsam, so früh wie möglich mit den Vorbereitungen zu beginnen, um einen entspanntes Umziehen zu erleben.

Wir von SwissTransport sind ein erfahrenes Zügelunternehmen und wollen Ihnen mit unserer Umzugs-Checkliste die Planung und Organisation erleichtern.

Umziehen mit Checkliste

Als erstes sollte der Umzugstermin festgelegt und dann Ihr Budget für den Umzug erstellt werden. Wenn Sie sich entschlossen haben mit einer Umzugsfirma umzuziehen, setzen Sie mit der passenden Firma den Vertrag fest. Alle kompletten Leistungen müssen aufgeführt sein, und setzen Sie sich einen Termin für die Lieferung von Umzugskartons und Verpackungsmaterial. Einen Überblick was Sie so alles benötigen könnten finden Sie hier in unsrem Zügelshop.

So früh wie möglich…

Fangen Sie so früh wie möglich mit dem Packen und Beschriften der Umzugskartons an. Folglich bietet sich das Entrümpeln jetzt besonders an. Wahrscheinlich sind noch Renovierungsarbeiten in der alten oder neuen Wohnung zu machen; beginnen Sie damit zügig. Notieren Sie die Zählerstände. Seien Sie kreativ und erstellen einen Möbelstellplan. Denn der hilft uns Zügelfirmen ungemein.Scheinen alle Schlüssel der alten und neuen Wohnung da? Überprüfen Sie es. Wenn Sie Ihren Kühlschrank mitnehmen wollen, dann räumen sie ein bis zwei Tage vor dem Umzugstermin leer und tauen das Eisfach ab.

Kurz vorm Zügeltag…

Der Zügeltag rückt immer näher. Daher müssen Sie dringend ein Halteverbot vor der alten und neuen Wohnung beantragen. Vergessen Sie nicht, einen Nachsendeauftrag bei der Post zu beantragen. Informieren Sie auch die Nachbarn.

Am Zügeltag…

Am Zügeltag müssen die Helfer und Möbelpacker genau eingewiesen werden. Während die Umzugshelfer ihren Job machen, können Sie schon mal die Namenschilder anbringen. Zum Schluss erstellen Sie mit dem Vermieter das Übergabeprotokoll und lassen es sich unterschreiben. Währenddessen kann die Umzugsfirma das die Endreinigung des alten Objekts übernehmen. Diesen Service bieten wir übrigens an.

nach dem Umzug…

Nach dem Umzug sollten Sie dringend das Treppenhaus und Ihre Gegenstände auf Schäden kontrollieren. Denn Schäden sind unverzüglich anzuzeigen. Aufgrund des Umzuges müssen Sie sich beim Einwohnermeldeamt ummelden.

Wir wünschen Ihnen ein gutes Ankommen im neuen Heim.